„gerne anders!“ sucht zum 15.01.2019 (oder später) eine_n Fachberater_in / Fachreferent_in in Teilzeit (20 Wochenstunden) und eine_n Jugendarbeiter_in in Teilzeit (20 Wochenstunden). Die Ausschreibungen im Detail und als pdf zum Download weiter unten:

***

Fachberater_in / Fachreferent_in
in Teilzeit (20 Wochenstunden)

Sie bringen mit:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium (Sozialer Arbeit / Sozialpädagogik oder vergleichbar)
• Kenntnisse über und möglichst Erfahrungen in Jugendarbeit / Jugendhilfe
• Kenntnisse über und möglichst Erfahrung in Erwachsenenbildung
• Kenntnisse über Lebenswelt_en von LSBT*I* Personen sowie Kenntnisse und Haltung zu sexuellen und geschlechtlichen Vorurteilen
• Geübter Umgang mit Medien, insbesondere Internet und soziale Netzwerke
• Konzeptionelles Denken, strukturiertes Arbeiten und vernetzendes Handeln
• Selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
• Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit am Abend bzw. am Wochenende sowie zu Dienstreisen innerhalb von NRW

Wir haben für Sie:
• einen facettenreichen Arbeitsplatz mit einem Stellenvolumen von 20 Wochenstunden und großen Gestaltungsmöglichkeiten
• ein kleines, engagiertes Team
• kontinuierliche Fort- und Weiterbildung

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD für den Sozial- und Erziehungsdienst Entgeltgruppe 12. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2019. Eine Weiterbeschäftigung ist vorgesehen.

 

****

 

Jugendarbeiter_in
in Teilzeit (20 Wochenstunden)

Für eine landesgeförderte Maßnahme zur Unterstützung und Integration junger LSBT*I* mit Fluchthintergrund durch Angebote der Jugendarbeit sowie durch interkulturelle und rassismuskritische Öffnung der bestehenden Angebote für junge LSBT*I* suchen wir zusammen mit den together Jugendprojekten für die Standorte am Niederrhein (Krefeld, Kreis Kleve, Kreis Wesel) zum 15.01.2019 oder später

Sie bringen mit:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium (Sozialer Arbeit / Sozialpädagogik oder vergleichbar)
• Interesse an und möglichst Erfahrungen in Jugendarbeit
• Persönliche Affinität zur professionellen Arbeit mit den Zielgruppen sowie Kenntnisse zu deren spezifischen Lebenswelten vor dem Hintergrund von sexuellen / geschlechtlichen Vorurteilen sowie Rassismen
• Interkulturelle Kompetenz, vorzugsweise Kenntnisse bzw. Erfahrungen in den Themenfeldern Flucht / Asyl, Antirassimus und Empowerment sowie möglichst relevante Sprachkenntnisse (z.B. Englisch, Arabisch)
• Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten sowie Teamfähigkeit
• Bereitschaft zur Arbeit am Abend bzw. am Wochenende

Wir haben für Sie:
• einen facettenreichen Arbeitsplatz mit einem Stellenvolumen von 20 Wochenstunden und großen Gestaltungsmöglichkeiten
• ein kleines, engagiertes Team
• kontinuierliche Fort- und Weiterbildung

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD für den Sozial- und Erziehungsdienst Entgeltgruppe 11b. Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2019.
Eine Weiterbeschäftigung ist im Falle einer Weiterfinanzierung vorgesehen.

Zeitgleich wird bei „gerne anders!“ eine weitere Stelle im Umfang von 20 Wochenstunden im Bereich Sensibilisierung, Fortbildung und Beratung von Fachkräften und Träger_innen der Jugendhilfe zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt ausgeschrieben. Eine Bewerbung auf beide Stellen sowie die Zusammenlegung zu einer Vollzeitstelle ist gerne möglich.

Bewerbungen (in Form von Motivationsschreiben und Lebenslauf) bitte per Mail an: bewerbung@svls.de