Sexuelle Orientierung und den Abbau von Homofeindlichkeit, sowie geschlechtliche identität und den abbau von trans*- und Inter*feindlichkeit
zum Thema der Jugendarbeit machen, ist Aufgabe der NRW Fachberatungsstelle „gerne anders!“.

Wir unterstützen Fachkräfte, Einrichtungen, freie Träger und Kommunen darin, junge Lesben, Schwule und Bisexuelle sowie Trans*- und Inter*personen (LSBT*I*) verstärkt als Zielgruppe der Jugendarbeit in den Blick zu nehmen, bedarfsgerechte Angebote für sie zu gestalten, Zugangsbarrieren bei bestehenden Angeboten abzubauen und Maßnahmen zum Abbau gegen Hetero- und Cisnormativität sowie LSBT*I*feindlichkeit zu ergreifen.

Neben Workshops und Seminare zur Sensibilisierung und Weiterbildung, beraten wir Sie gern konkret im Hinblick auf Ihre Situation und Fragestellung.

 

 

News

  • Weiterbildung: „Fit für die Jugendarbeit mit LSBTI* Jugendlichen“ (10. April 2024)

    Die Weiterbildung „Fit für die Jugendarbeit mit LSBTI* Jugendlichen“ startet am 23.08.24; melden Sie sich jetzt noch an! Die Anmeldung erfolgt schriftlich oder online bis zum 01.08.2024 über die VHS Mülheim mit der Kurs-Nr. 242-3470. Weiterbildung & Zertifzierungsmöglichkeit für (werdende) Fachkräfte der Jugendarbeit Die (Offene) Jugendarbeit ist ein besonders wirksames, spannendes und zugleich herausforderndes Arbeitsfeld: […]
  • IDAHOBIT* 2024: BEAT THE HATE (29. April 2024)

    Zum diesjährigen IDAHOBIT* 2024 sagen wir als Fachstelle: BEAT THE HATE! Deshalb haben wir dieses Jahr eine multimediale Methode entwickelt, die auf die Diskriminierung von LSBTIN* Menschen aufmerksam machen soll. Die Bedeutung des IDAHOBIT* Am 17. Mai 2005 wurde der internationale Aktionstag gegen Homofeindlichkeit (IDAHO) erstmalig ins Leben gerufen. Seitdem erinnern wir jährlich an die […]
  • gerne anders! im Gespräch mit dem Westfälisch-Lippischen LandFrauenverband (25. April 2024)

    Die Fachberaterin Wibke Korten hat im Podcast HummingBees mit Reinhild Pröbsting vom Westfälisch-Lippischen LandFrauenverband gesprochen. Im Gespräch wird thematisiert, was hinter dem Akronym LSBTI* steckt. Die Auseinandersetzung mit Hetero- und Cisnormativität ist keine Selbstverständlichkeit in gesamtgesellschaftlichen Strukturen. Als Fachberatungsstelle sind wir immer bemüht, vielfältige Zielgruppen zu erreichen und im Themenbereich sexuelle und geschlechtliche Vielfalt zu […]
  • Das Selbstbestimmungsgesetz (SBGG) löst das in Teilen verfassungswidrige Transsexuellengesetzt (TSG) ab (22. April 2024)

    Am Freitag, dem 12. April 2024 hat der Bundestag in 2. und 3. Lesung das Selbstbestimmungsgesetz (SBGG) verabschiedet. Es wird ab dem 01. November 2024 das Transsexuellengesetz (TSG) ersetzen. Der Verabschiedung durch den Bundestag ist eine längere gesellschaftliche Debatte rund um geschlechtliche Selbstbestimmung vorangegangen. Das TSG hat sehr strikt durch ein gerichtliches Verfahren mit verpflichtenden […]
  • together Jugendarbeit sucht Verstärkung (11. März 2024)

    LSBTIN* Jugendarbeit ist eine besonders spannende & abwechslungsreiche Aufgabe. Sie bietet die Möglichkeit, junge Lesben, Schwule, Bi-/Pansexuelle sowie trans*, inter* und nicht-binäre Jugendliche bei ihrer persönlichen Entwicklung zu begleiten. Als Teil des together-Teams bist Du Ansprechpartner*in und Förderer*in junger LSBTIN* und (mit)verantwortlich für die Planung, Organisation und Durchführung von offenen Angeboten, Freizeitaktivitäten,Workshops sowie eigenen Projekten. […]
  • Werde(n Sie) Teil der Lösung! (11. März 2024)

    Als Assistenz / Fachberater*in / Fachreferent*in für sexuelle & geschlechtliche Vielfalt in Teilzeit (20- 30 Wochenstunden) „gerne anders!“ sensibilisiert, bildet und berät Fachkräfte und Träger*innen von Jugend(sozial)arbeit und Jugendhilfe zu Themen der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt. Die landesgeförderte Fachberatungsstelle mit Sitz in Mülheim an der Ruhr ist landesweit tätig Sie bringen mit: Abgeschlossene pädagogische Ausbildung […]
  • „Zusammenhänge erkennen – Praxis reflektieren“ – Fortbildung am 25.04. (26. Februar 2024)

    Junge Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans*, inter* & nicht-binäre Personen in den Blick nehmen Donnerstag 25.04.2024 / 10:30-17:00 Uhr Ort: Hans-Böckler-Platz, 45468 Mülheim an der Ruhr (unten im Forum / Ecke Eppinghofer Str. & Dickswall) Junge Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans*, inter* & nicht-binäre Personen (LSBTIN*) werden meist übersehen und kommen in der Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit / […]
  • Rückblick auf den Fachtag „Junge LSBTI* – Liebe, Sex & Jugendhilfe“ (3. November 2023)

    Ein erfolgreicher Rückblick auf den Fachtag „Junge LSBTI* – Liebe, Sex & Jugendhilfe“. Denn schon Wochen vorher war der Fachtag der NRW-Fachberatungsstelle „gerne anders!“ restlos ausgebucht. Die Veanstaltung versprach den Besuchenden, alle Fragen rund um das Thema „Liebe, Sex und Jugendhilfe“ zu beantworten. Die große Frage ist: hat das geklappt? Sicher ist: am 02. November […]
  • Erinnern Sie an den Trans* Day of Remembrance 2023 (30. Oktober 2023)

    Erinnern Sie an den Trans* Day of Remembrance (TDoR)! Am 20. November findet immer wieder der TDoR statt, der in deutscher Übersetzung „Tag der Erinnerung an die Opfer von Trans*feindlichkeit“ bedeutet. Trans*menschen sind Personen, die sich dem Geschlecht, das ihnen ber der Geburt zugewiesen wurde, nicht zugehörig fühlen. Die Geschlechtsidentität, also das innere, gefühlte Geschlecht […]
  • together sucht Verstärkung (17. Oktober 2023)

    Mit Angeboten der Jugendarbeit richten sich die together Jugendprojekte an junge Lesben, Schwule, Bisexuelle sowie trans*, inter* und  nicht-binäre Jugendlichen zwischen 14 und 26 Jahren. Vielfältige, durch Kommunen und Land NRW geförderte Angebote bieten den  Zielgruppen zahlreiche Möglichkeiten für Kontakt, Austausch, Freizeitgestaltung, Engagement und Ehrenamt. Hierbei werden sie  unterstützt und gefördert durch ein Team professioneller […]