Wir unterstützen Fachkräfte, Einrichtungen, freie Träger und Kommunen darin, junge Lesben, Schwule und Bisexuelle verstärkt als Zielgruppe der Jugendarbeit in den Blick zu nehmen, bedarfsgerechte Angebote für sie zu gestalten, Zugangsbarrieren bei bestehenden Angeboten abzubauen und Maßnahmen zum Abbau gegen Heterosexismus und Homophobie zu ergreifen.

In den kommenden Monaten werden wir zusammen mit Fachkräften der Jugendarbeit Material und Methoden für die Jugendarbeit zusammenstellen, erproben und neu entwickeln. Ebenso finden Sie auf diesen Seiten theoretische Grundlagentexte zum Thema. Sollten Sie Ihre Bachelor-/Masterarbeit zum Thema sexuelle Vielfalt verfasst haben, würden wir uns über einen Hinweis freuen. Kostenfreie Materialien können Sie hier bestellen.

Außerdem können Sie gerne in unserem Archiv stöbern, wenn Sie mal einen Bericht nicht mehr unter News gefunden haben. Sie finden diese mit Sicherheit hier.

 

AUS DER Praxis